Juni 03, 2019
BY MATTHIAS KUNZE

Auf das solltest du bei deiner Urlaubsreise mit dem Caravan achten!

Urlaubsreise mit dem Caravan

Das erwartet euch:

Einleitung
Auf das solltet ihr bei der Vorbereitung achten
Checkliste erstellen
Das gibt es bei eurem Caravan zu beachten
Fazit

Einleitung

Was solltet ihr bei euren Vorbereitungen für den Camping-Sommerurlaub mit einem Caravan beachten, um sorgenfrei losfahren zu können?

Da die Sommertage angebrochen sind und viele von euch sich schon auf den geliebten Campingurlaub freuen, möchte ich euch noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Auf das solltet ihr bei der Vorbereitung achten

Wenn ihr euren Caravan jetzt das erste Mal benutzen solltet, dann lest euch doch mal den Blogbeitrag – Frühjahrscheck am Caravan – durch. Da beschreibe ich was beim Neustart in die Saison alles zu beachten ist.

Hier möchte ich euch heute ein paar Tipps für den Campingurlaub mit eurem Caravan geben.

Checkliste erstellen

Erstellt euch eine Checkliste mit allen Sachen, die ihr im Campingurlaub benötigt und arbeitet diese nach und nach ab. So spart ihr euch ewiges Grübeln, ob ihr auch nichts vergessen habt.

Eine Checkliste zum Download findet ihr hier.

Diese Checkliste benutze ich selbst immer als Unterstützung, damit nichts vergessen wird. Auch wenn der Caravan bei den meisten schon immer gut mit Standardsachen eingerichtet ist, lohnt es sich diese Liste abzuarbeiten.

Das gibt es bei eurem Caravan zu beachten

ch selbst prüfe immer, bevor es in den ersehnten Camping-Sommerurlaub geht, ob alle technischen Einrichtungen am Caravan funktionieren.

Innenraum

Hier prüfe ich, ob alle Lampen leuchten, das Wasser läuft und die Gasanlage funktioniert.

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

Wenn du keinen Blogpost mehr verpassen möchtest, dann trage deine E-Mail-Adresse sowie deinen Vornamen hier unten ein und sei dabei. Durch deinen Vornamen kann ich dich persönlicher anschreiben.

Nach dem Absenden des Formulars bekommst du eine E-Mail mit einem Link, den du anklicken musst, um dich zum Newsletter anzumelden. Du bekommst dann max. 2 Mal im Monat E-Mails von mir, wenn ein neuer Blogpost online geht. Die Frequenz hängt von der Menge an News und Ratgebern im Monat ab. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@mycaravanguide.de oder durch den sich in jeder Mail befindlichen Link widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Des Weiteren lohnt sich auch immer mal ein Blick in die Schränke. Hier prüfe ich, ob alle Scharniere noch fest sind, da ich nicht möchte, dass sich bei den meist längeren Fahrten irgendein Schrank öffnet und dann am Ziel Campingplatz das böse Erwachen kommt.

Außenbereich

Hier werfe ich auch nochmal einen Blick auf alle Leuchtmittel und deren Funktion und schaue mir im groben die Außenhaut bezüglich möglicher Schäden an. Das mache ich meist auch nochmal genau vor der Abfahrt.

Wichtig ist es auch, immer nachzusehen, ob alle Fenster geschlossen sind. Wir wollen ja kein Wasser im Caravan haben.

Anzeige



Richtiges Beladen

Das Allerwichtigste für eine sichere Reise in den Campingurlaub ist die richtige Beladung eures Caravans. Die meisten Unfälle passieren, neben überhöhter Geschwindigkeit, genau deswegen!

Wichtig ist, dass ihr nie die zulässige Gesamtmasse eures Caravans überschreitet. Dies kann sehr teuer werden. Des Weiteren solltet ihr darauf achten, dass eure Stützlast maximal ausgelastet ist. Aber Achtung: hier müsst ihr euch immer an die geringere Stützlast halten!

Es kann sein, dass euer Caravan z.B. 100 kg Stützlast hat, aber euer Zugfahrzeug nur 80 kg. Dann müsst ihr immer auf den geringeren Wert gehen. Zu finden ist dies im Fahrzeugschein unter dem Punkt „13“.

Packt eure Sachen auch immer so achsnah wie möglich. Wenn eure Stützlast zu hoch sein sollte, könnt ihr auch ein paar Dinge nach hinten verlagern und diese so ausgleichen.

In dem nachfolgenden Video möchte ich euch nochmal verdeutlichen was passiert, wenn ihr euren Caravan falsch beladet.

Hier ein schönes Beispiel für richtiges und falsches Beladen.

Fazit

Jetzt könnt ihr mit eurem Caravan beruhigt in den Campingurlaub starten und ein paar schöne Wochen verbringen. Gewöhnt euch eine gewisse Routine an und arbeitet die Checkliste ab.

Wenn ihr noch Fragen zum Thema haben solltet, schreibt mir einfach unter info@mycaravanguide.de oder nutzt das Kontaktformular.

Bis bald

Euer Matthias


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden!

JETZT WEITERLESEN

Caravan-Führerschein

Welchen Führerschein benötige ich zum Fahren mit einen Caravan? Das Thema wir in diesem Beitrag behandelt und aufgeklärt.


Caravan Gasprüfung

Das Thema "Gas" im Caravan wird sehr oft unterschätzt. Deshalb möchte ich in diesem Blogbeitrag mal etwas näher auf die Gasprüfung eingehen.

CaravanFinder

In diesem Blog-Beitrag stelle ich euch meinen CaravanFinder vor und erkläre euch, wie er aufgebaut ist.

Über den Autor

Autor Matthias Kunze

Matthias Kunze

Ich bin Matthias und habe diesen Blog ins Leben gerufen, um euch das Campen mit einem Caravan etwas näher zu bringen und euch immer mit den besten Tipps & Tricks auf dem Laufenden zu halten.