Februar 29, 2020
BY MATTHIAS KUNZE

So führst du die Caravan-Wäsche richtig durch!

Caravan Wäsche

Das erwartet euch:

Einleitung
Was wird für die Caravan-Wäsche benötigt?
Wo darf ich meinen Caravan Waschen?
Wie gehe ich bei der Caravan-Wäsche vor
Worauf solltet ihr bei der Wäsche besonders achten!
Fazit

Einleitung

Auf die richtige Pflege eures Caravans kommt es an. In diesem Blogbeitrag möchte ich euch erklären, worauf ihr alles achten solltet, wenn der Caravan mal gewaschen werden muss.

Prinzipiell wasche ich unseren Caravan ein bis dreimal im Jahr. Das ist für den einen vielleicht etwas zu viel und für den anderen zu wenig – das kommt aber ganz auf euch an.

Was wird für die Caravan-Wäsche benötigt?

Ihr braucht natürlich ein Waschmittel. Ich selbst nehme dazu ganz normale Fahrzeugpflege, da für mich hier das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Es gibt natürlich auch noch sehr viele andere, speziell für das Reinigen von Caravans abgestimmte Produkte. 

Caravan Wäsche

Caravan-Waschbox

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

Wenn du keinen Blogpost mehr verpassen möchtest, dann trage deine E-Mail-Adresse sowie deinen Vornamen hier unten ein und sei dabei. Durch deinen Vornamen kann ich dich persönlicher anschreiben.

Nach dem Absenden des Formulars bekommst du eine E-Mail mit einem Link, den du anklicken musst, um dich zum Newsletter anzumelden. Du bekommst dann max. 2 Mal im Monat E-Mails von mir, wenn ein neuer Blogpost online geht. Die Frequenz hängt von der Menge an News und Ratgebern im Monat ab. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@mycaravanguide.de oder durch den sich in jeder Mail befindlichen Link widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Dann benötigt ihr noch einen Eimer, einen Schwamm und eine Teleskopbürste. Dies habe ich mir bei Fritz Berger organisiert, solltet ihr aber bei den anderen Camping-Ausstattern wie Camping Wagner und Obelink genauso bekommen.

Des weiteren ist eine große Leiter sehr zu empfehlen. Ich selbst hatte erst nur eine zweistufige Leiter, welche wir immer mit auf Reisen dabeihaben. Mit dieser kommt ihr aber nur schlecht bis überhaupt nicht an die Dachkante eures Caravans (je nach Körpergröße).

Jetzt habe ich mir eine Alu-Leiter mit 6 Stufen gegönnt und es ist ein Traum. So könnt ihr prima das Dach und die Dachfenster reinigen.

Anzeige



Wo darf ich meinen Caravan Waschen?

In Deutschland dürft ihr nur an dafür vorgesehenen Plätzen euer Fahrzeug waschen. Es ist nicht gestattet, das Fahrzeug oder den Caravan an öffentlichen Straßen zu waschen.

Da ihr hier gegen den Paragraph 48 WHG „Reinhaltung des Grundwassers“ verstoßt. Dies könnt ihr im Bußgeldkatalog sehr detailliert nachlesen. 

Ich selbst fahre bei uns immer in eine LKW-Waschbox, da die meisten PKW-Waschboxen ein Dach besitzen und daher zu niedrig sind.

Wie gehe ich bei der Caravan-Wäsche vor

Wenn ihr in die Waschbox hineinfahrt, stellt den Caravan ohne Zugfahrzeug ab. So habt ihr mehr Platz zum Waschen. 

Als erstes befülle ich mit der Waschpistole und einem Spülprogramm meinen Eimer, was durch den Wasserdruck immer eine feuchte Angelegenheit ist. Gebt den Waschzusatz erst in den Eimer, sobald er komplett mit Wasser gefüllt ist. Sonst veranstaltet ihr eine Schaumparty.

Als nächstes sprühe ich mit der Druckpistole und einem Vorwaschprogramm den kompletten Caravan ein. Achtet hier darauf, dass ihr die Druckpistole nicht zu dicht an den Caravan haltet, da ihr sonst Wasser durch die Dichtungen drücken könntet.

Danach geht es an die Handwäsche. Jetzt nehmt euch den Eimer mit eurem Schwamm und putzt gründlich alle Flächen, ähnlich wie bei einer Auto- Handwäsche. Auf dem Dach wird es etwas schwieriger. Hier nehme ich die Verlängerung von Fritz Berger und reinige das Dach.

Caravan Wäsche
Caravan Wäsche

Durch die Verlängerung kommt ihr super in jede Ecke und könnt auch die Dachfenster gut reinigen.

Jetzt wenn ihr alles gut sauber bekommen habt, nehmt ihr noch einmal das Spülprogramm und wascht den Caravan komplett ab. 

Ich empfehle euch für einen streifenfreien Glanz den Caravan mit einem Ledertuch komplett trocken zu wischen. Gerade die Fenster bekommen sonst Wasserpunkte, welche nicht schön aussehen. 

Anzeige



Nach dem Winter empfehle ich euch auch, alle Dichtungsgummis noch mit einer Gummipflege zu behandeln.

Für die große Waschaktion, plane ich immer so 2-3 Stunden ein.

Caravan Wäsche

Worauf solltet ihr beim der Wäschen besonders achten?

Achtet beim Kärchern immer darauf, dass ihr genügend Abstand haltet.
Neigt den Caravan beim Abstellen leicht nach vorn – so kann das Wasser vom Dach besser ablaufen.
Haltet euch beim Kärchern auf dem Dach immer gut fest.
Spezial-Reiniger, z.B. für Regenstreifen, immer erst an einer nicht sichtbaren Stelle testen
Die Caravan-Fenster solltet ihr immer vorsichtig reinigen, da diese sehr empfindlich gegen Kratzer sind.

Fazit

So, nun wünsche ich euch viel Spaß beim Waschen und Pflegen eures Caravans und denkt daran: es ist viel Arbeit, aber er bleibt so länger schön und für einen Werterhalt sorgt ihr auch.

Wenn ihr noch Fragen zum Thema haben solltet, schreibt mir einfach an info@mycaravanguide.de oder nutzt das Kontaktformular.

Bis bald

Euer Matthias


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden!

JETZT WEITERLESEN

Caravan-Führerschein

Welchen Führerschein benötige ich zum Fahren mit einen Caravan? Das Thema wir in diesem Beitrag behandelt und aufgeklärt.


LED Sackmarkiesen Beleuchtung

LED Beleuchtung für die Caravan-Sackmarkise. In diesen Beitrag zeige ich euch, wie ihr das ganze leicht selber bei eurer Sackmarkise einbauen könnt.

CaravanFinder

In diesem Blog-Beitrag stelle ich euch meinen CaravanFinder vor und erkläre euch, wie er aufgebaut ist.

Über den Autor

Autor Matthias Kunze

Matthias Kunze

Ich bin Matthias und habe diesen Blog ins Leben gerufen, um euch das Campen mit einem Caravan etwas näher zu bringen und euch immer mit den besten Tipps & Tricks auf dem Laufenden zu halten.