Mai 31, 2020
BY MATTHIAS KUNZE

Auf das solltest du bei einer Caravan-Reise mit Hund achten!

Caravan Reise mit Hund

Das erwartet euch:

Einleitung.
Was benötigt ihr auf einer Reise mit Hund?
Caravan-Reise mit Hund ins Ausland
Wie findet ihr den richtigen Campingplatz?
Fazit

Einleitung

Heute möchte ich euch Tipps geben, auf was ihr bei einer Caravan-Reise mit Hund alles achten solltet.

Allgemeine Erfahrung:

Wir reisen nun schon mehrere Jahr mit unserem kleinen Hund, einem Cavalier King Charles Spaniel namens Dessous, durch die Gegend und haben dabei immer viel Spaß. 

Seit drei Jahren reisen wir nun auch mit Hund im Caravan. Es gibt für euren Hund nichts Besseres als mit dem Caravan zu reisen, da ihr hier nicht auf die Suche nach hundefreundlichen Hotels gehen müsst, sondern immer in der gewohnten Umgebung, an der frischen Luft und meist im Grünen seid.

Was benötigt ihr auf eurer Caravan-Reise mit Hund?

Wichtig ist, dass ihr bei euren Reisen immer den Europäischen Heimtierausweis dabei habt, da viele Campingplätze diesen sehen möchten. Des Weiteren solltet ihr an eine kleine Notfall-Apotheke für Hunde denken. Genügend Futter für die gesamte Reisezeit ist ebenfalls wichtig, damit sich euer Hund nicht an ein neues Futter gewöhnen muss!

An diese dinge solltet ihr bei der Caravan-Reise mit Hund auch denken!

Wichtig ist, dass ihr bei euren Reisen immer den Europäischen Heimtierausweis dabei habt, da viele Campingplätze diesen sehen möchten. Des Weiteren solltet ihr an eine kleine Notfall-Apotheke für Hunde denken. Genügend Futter für die gesamte Reisezeit ist ebenfalls wichtig, damit sich euer Hund nicht an ein neues Futter gewöhnen muss!

zwei Faltnäpfe für Futter und Wasser
eine Leine und ggf. einen Maulkorb
das Lieblingsspielzeug
ein Körbchen für einen gewohnten Schlafplatz
eine Hundedecke
2-3 Handtücher in unterschiedlichen Größen, falls euer Hund mal gewaschen werden muss
die Schwimmweste für einen sichern Badespaß
Bürsten + Hundeshampoo zur Fellpflege
Hundepool für warme Länder wie Italien oder Kroatien
einen Erdhaken zur Befestigung im Boden

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

Wenn du keinen Blogpost mehr verpassen möchtest, dann trage deine E-Mail-Adresse sowie deinen Vornamen hier unten ein und sei dabei. Durch deinen Vornamen kann ich dich persönlicher anschreiben.

Nach dem Absenden des Formulars bekommst du eine E-Mail mit einem Link, den du anklicken musst, um dich zum Newsletter anzumelden. Du bekommst dann max. 2 Mal im Monat E-Mails von mir, wenn ein neuer Blogpost online geht. Die Frequenz hängt von der Menge an News und Ratgebern im Monat ab. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@mycaravanguide.de oder durch den sich in jeder Mail befindlichen Link widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Caravan-Reise mit Hund

Wir persönlich haben noch einen Zaun mit dabei, welchen wir als Auslauf komplett um den Wohnwagen spannen. Dies ist bei unseren Reisen zum Hundeturnier (Agility) immer so üblich und macht auf einem normalen Campingplatz meines Erachtens auch Sinn, da sich euer Hund frei und auch sicher am Caravan bewegen kann.

Anzeige



Hierbei solltet ihr jedoch die Platzordnung des Campingplatzes beachten, ob solch ein Aufbau gestattet ist.

Caravan-Reise mit Hund

Unser Zaun

Achtung bei der Reise mit Hund ins Ausland

Im Ausland ist es Pflicht, dass ihr den Europäischen Heimtierausweis auf Reisen mitführt. Wir selbst haben diesen immer mit dabei. Diesen stellt euer ortsansässiger Tierarzt für euch aus.

Dieser setzt bei eurem Hund einen Microchip mit allen Hundedaten ein und führt die benötigten Impfungen durch. Des Weiteren steht auch euer Name und der des Tierarztes im Pass.

Viele Länder haben auch besondere Bestimmungen zur Einreise mit eurem Hund. Informiert euch deshalb rechtzeitig darüber.

Ich empfehle euch auch, euren Hund bei Tasso.net zu registrieren. Tasso ist ein Verein, welcher u.a. den Halter bei der Suche nach seinem vermissten Tier unterstützt, um dieses so schnell wie möglich wiederzufinden. Eine echt super Sache.

Caravan-Reise mit Hund

Hier könnt ihr nochmal die Bestimmungen zur Einreise in das europäische Ausland nachlesen:

Für  IrlandGroßbritannienMalta und Finnland, gelten abweichende Bestimmungen.

Anzeige



Wie findet ihr den richtigen Campingplatz?

Ich suche immer bei PinCamp.de oder bei Camping.info nach einem passenden Platz. Wichtig ist hier, den Haken bei „Haustiere erlaubt“ zu setzen, da ihr sonst zu viele Campingplätze angezeigt bekommt.

Fazit

Wir lieben es, mit unserer kleinen Dessous durch die Gegend zu reisen und könnten uns nichts anderes mehr vorstellen.

Wenn ihr noch Fragen zum Thema haben solltet, schreibt mir einfach unter info@mycaravanguide.de oder nutzt das Kontaktformular.

Bis bald

Euer Matthias


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden!

JETZT WEITERLESEN

Caravan-Führerschein

Welchen Führerschein benötige ich zum Fahren mit einen Caravan? Das Thema wir in diesem Beitrag behandelt und aufgeklärt.


LED Sackmarkiesen Beleuchtung

LED Beleuchtung für die Caravan-Sackmarkise. In diesen Beitrag zeige ich euch, wie ihr das ganze leicht selber bei eurer Sackmarkise einbauen könnt.

CaravanFinder

In diesem Blog-Beitrag stelle ich euch meinen CaravanFinder vor und erkläre euch, wie er aufgebaut ist.

Über den Autor

Autor Matthias Kunze

Matthias Kunze

Ich bin Matthias und habe diesen Blog ins Leben gerufen, um euch das Campen mit einem Caravan etwas näher zu bringen und euch immer mit den besten Tipps & Tricks auf dem Laufenden zu halten.