März 30, 2021
BY MATTHIAS KUNZE

Auf das solltest du bei der Caravan Dichtigkeitsprüfung achten!

Caravan Dichtigkeitsprüfung

Das erwartet euch:

Muss ich mit meinem Caravan eine Dichtigkeitsprüfung machen?
Wie läuft die Dichtigkeitsprüfung ab?
Übersicht der Dichtigkeitsgarantien diverser Hersteller.
Fazit

Muss ich mit meinem Caravan eine Dichtigkeitsprüfung machen?

Die Frage, ob ich eine Dichtigkeitsprüfung an meinen Caravan durchführen lassen muss, klärt sich fast von selbst.

Ja das muss ich, wenn ich die Dichtigkeitsgarantie von meinen Caravan erhalten möchte!

Bei allen Neuwagen solltet ihr deshalb jedes Jahr zur Dichtigkeitsprüfung beim örtlichen Händler fahren, sonst geben alle Caravanhersteller keine Garantie mehr auf eventuelle Undichtigkeiten.

Diese Kontrolle muss in den ersten 5 Jahren je nach Hersteller jährlich durchgeführt werden und kostet ca. 70 – 100 €. 

Man denkt ja immer, dass dies bei einem neuen Fahrzeug selbstverständlich ist, aber da es sich bei Caravans immer um eine Leichtbauweise handelt und diese beim Fahren ganz schön viel abhalten müssen, kann das auch mal nicht mehr der Fall sein.

Die meisten Caravans sind heutzutage noch mit Holz, im sogenannten Sandwichverfahren, aufgebaut. Dies ist aber bei einem eventuellen Leck das Problem, denn Holz und Wasser vertragen sich meist nicht gut und der Aufbau fängt an kaputt zu gehen.

Um dies zu vermeiden, solltet ihr (auch nach der Garantie) regelmäßig euren Caravan auf Dichtigkeit prüfen und die Ecken auf Stockflecken untersuchen. Dies sind meist ein Anzeichen für Wasser im Caravan.

Wie läuft die Dichtigkeitsprüfung ab?

Ihr geht zum Händler eures Vertrauens und macht dort erstmal einen Termin aus. Das ist wichtig, da diese Prüfung nicht von jetzt auf gleich gemacht werden kann. Der Händler sollte eine Vertragswerkstatt von eurem Caravan-Hersteller sein, da nicht jeder Händler jeden Caravan prüfen und eine entsprechende Garantieverlängerung ausstellen darf.

Es werden bei dieser Prüfung alle Fenster, Öffnungen, Klappen und Außennähte mit einem Feuchtigkeitsmessgerät auf ihren Wassergehalt überprüft. Der Wert sollte laut Hersteller 20% nicht überschreiten. 

Danach werden alle Gummidichtungen noch eingesprüht, sodass diese schön geschmeidig und funktionstüchtig bleiben.

Wenn bei dieser Messung eine feuchte Stelle gefunden wird und regelmäßig die Dichtigkeitsprüfung gemacht wurde, braucht ihr euch über die Reparaturkosten keine Sorgen machen.

Übersicht der Dichtigkeitsgarantien diverser Hersteller

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

Wenn du keinen Blogpost mehr verpassen möchtest, dann trage deine E-Mail-Adresse sowie deinen Vornamen hier unten ein und sei dabei. Durch deinen Vornamen kann ich dich persönlicher anschreiben.

Nach dem Absenden des Formulars bekommst du eine E-Mail mit einem Link, den du anklicken musst, um dich zum Newsletter anzumelden. Du bekommst dann max. 2 Mal im Monat E-Mails von mir, wenn ein neuer Blogpost online geht. Die Frequenz hängt von der Menge an News und Ratgebern im Monat ab. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@mycaravanguide.de oder durch den sich in jeder Mail befindlichen Link widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Dies soll euch mal einen kleinen Überblick verschaffen, wie es um die Dichtigkeitsgarantie steht und was ihr bei den Herstellern beachten solltet.

Wenn ihr noch Fragen zum Thema haben solltet, schreibt mir einfach unter info@mycaravanguide.de oder nutzt das Kontaktformular.

Bis bald

Euer Matthias


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden!

JETZT WEITERLESEN

Caravan-Führerschein

Welchen Führerschein benötige ich zum Fahren mit einen Caravan? Das Thema wir in diesem Beitrag behandelt und aufgeklärt.


LED Sackmarkiesen Beleuchtung

LED Beleuchtung für die Caravan-Sackmarkise. In diesen Beitrag zeige ich euch, wie ihr das ganze leicht selber bei eurer Sackmarkise einbauen könnt.

CaravanFinder

In diesem Blog-Beitrag stelle ich euch meinen CaravanFinder vor und erkläre euch, wie er aufgebaut ist.

Über den Autor

Autor Matthias Kunze

Matthias Kunze

Ich bin Matthias und habe diesen Blog ins Leben gerufen, um euch das Campen mit einem Caravan etwas näher zu bringen und euch immer mit den besten Tipps & Tricks auf dem Laufenden zu halten.