Juli 28, 2019
BY MATTHIAS KUNZE

Ist das Caravan-Abreißseil bzw. die Hollandöse Pflicht? 

Die Hollandöse

Das erwartet euch:

Einleitung
Deutschland
Niederlande
Schweiz

Einleitung

Ist das Caravan Abreißseil Pflicht oder nicht? Diese Frage stellen sich viele Caravan-Neulinge und die Antwort darauf gibt es in diesem Blog Beitrag.

Prinzipiell gilt Folgendes:

Deutschland

In Deutschland gibt es dazu eine klare Regelung, welche in dem § 43 StVZO niedergeschrieben ist. Dieser besagt, dass bei Anhängern über 750 kg bis 3500 kg eine Auflaufbremse und ein Abreißseil befestigt sein muss.

Wie das Abreißseil befestigt sein muss, ist in Deutschland nicht direkt vorgeschrieben. Bei unseren Nachbarländern, wie den Niederlanden und der Schweiz, gibt es klare Vorschriften.

Wichtig für euch ist, dass ihr euer Abreißseil bei Fahrten innerhalb von Deutschland immer mit einer Schlaufe um den Kugelkopf befestigt habt. Soweit vorhanden, solltet ihr auch in Deutschland eine Befestigungsöse oder einen Befestigungshaken benutzen.

Somit seid ihr immer richtig gesichert und für euch ist diese Sicherungsvariante „normal“, auch wenn es mal ins Ausland geht.

Niederlande

In den Niederlanden ist es wieder etwas anders gegliedert. Hier muss das „Losbreekkabel“, so wird es in Holland genannt, zwingend nach Artikel 5.18.34-2 mit einer Öse oder einem Haken fest am Zugfahrzeug befestigt werden. Daher kommen auch die Begriffe „ Hollandöse & Hollandhaken “.

Ihr dürft auch das Seil ohne Schlaufe direkt am Fahrzeug anbringen. Allerdings nur wenn der verwendete Karabiner der DIN 5299, einem sogenannten „Feuerwehrkarabiner“, entspricht. 

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

Wenn du keinen Blogpost mehr verpassen möchtest, dann trage deine E-Mail-Adresse sowie deinen Vornamen hier unten ein und sei dabei. Durch deinen Vornamen kann ich dich persönlicher anschreiben.

Nach dem Absenden des Formulars bekommst du eine E-Mail mit einem Link, den du anklicken musst, um dich zum Newsletter anzumelden. Du bekommst dann max. 2 Mal im Monat E-Mails von mir, wenn ein neuer Blogpost online geht. Die Frequenz hängt von der Menge an News und Ratgebern im Monat ab. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@mycaravanguide.de oder durch den sich in jeder Mail befindlichen Link widerrufen. Der Versand erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.

Für Anhänger bis 750 kg ohne Auflaufbremse muss eine Abreißkette oder ein Stahlseil vorhanden sein.

Bei Nichteinhaltung dieser Regelungen droht eine Strafe von bis zu 230,-€.

Auf der Seite vom niederländischen Automobilclub  ANWB, seht ihr nochmal das richtige und falsche Anbringen des Abreißseiles mit schönen Bildern.

Anzeige



Schweiz

In der Schweiz verhält es sich bei gebremsten Anhängern ähnlich wie in den Niederlanden. Einfach nur das Seil mittels einer Schlinge über den Kugelkopf werfen ist nicht zulässig. Es muss zwingend noch mit einer Sicherung versehen sein, welche das Überrutschen verhindert.

Bei starren Kupplungen ( siehe Blogbeitrag Kupplungsarten ) ist grundsätzlich das Abreißseil am Chassis des Zugfahrzeuges anzubringen.

Wenn ihr noch Fragen zum Thema haben solltet, schreibt mir einfach unter info@mycaravanguide.de oder nutzt das Kontaktformular.

Bis bald

Euer Matthias


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Freunden!

JETZT WEITERLESEN

Caravan-Führerschein

Welchen Führerschein benötige ich zum Fahren mit einen Caravan? Das Thema wir in diesem Beitrag behandelt und aufgeklärt.


LED Sackmarkiesen Beleuchtung

LED Beleuchtung für die Caravan-Sackmarkise. In diesen Beitrag zeige ich euch, wie ihr das ganze leicht selber bei eurer Sackmarkise einbauen könnt.

CaravanFinder

In diesem Blog-Beitrag stelle ich euch meinen CaravanFinder vor und erkläre euch, wie er aufgebaut ist.

Über den Autor

Autor Matthias Kunze

Matthias Kunze

Ich bin Matthias und habe diesen Blog ins Leben gerufen, um euch das Campen mit einem Caravan etwas näher zu bringen und euch immer mit den besten Tipps & Tricks auf dem Laufenden zu halten.